Tag 2


Ja, ich musste ihn einfach 2. Tag nennen, da komme ich mit cooler und gestärkter vor. Mit Entsetzen dachte ich schon heute Morgen an mein Frühstück. Habe es deshalb echt geschafft, bis um 10 ohne Nahrung auszukommen. Da dieser dann aber doch lautstark auf sich aufmerksam gemacht hat, habe ich mich, um mich zu motivieren, auf die Waage gestellt. Bin dann fix wieder runter gegangen und habe meine Brille geholt. Und ja: ich hatte richtig gelesen: 93,6 kg war das Ergebnis.

Habe mich gefühlt wie der Zauberer von Ozz, nur besser! Keine Ahnung was in meinen Körper gefahren ist, aber er hat beschlossen, mitzumachen ^^

Deshalb habe ich mir auch heute Morgen den gehassten Brei angemischt… mit etwas Zimt. So konnte ich meinem Gehirn mindestens ansatzweise vorgaukeln, es sei eine Art Milchreis. Auf zwei Etappen und weil ich echt Hunger hatte, habe ich es auch geleert.

22.3.14 12:24

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung